Bewerbung zu Captain Hammer

  • Bewerbung zu Captain Hammer von Toxic

    Vorwort

    Hallo und willkommen zu meiner Bewerbung zu Hammer! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass sie euch gefallen wird.


    Wer bin ich?

    Mein Name ist Enrique und ich bin 16 Jahre jung. Ich wohne derzeit in Luxemburg und besuche dort ebenfalls die Schule. Deswegen beherrsche ich auch mehrere Sprachen wie Deutsch, Französisch, Englisch, Russisch und auch Luxemburgisch (Ja das ist eine Sprache). In meiner Freizeit bin ich relativ unkreativ und sitze meist vor dem PC. Nichtsdestotrotz gehe ich oft zum Gym, um mich fit zu halten.

    Allgemeine Informationen

    Steam Profilhttps://steamcommunity.com/id/toxischerarzt/
    GMod Spielstunden~6455 stunden
    Steam NameToxic
    Haupt CharakterToxic | CT-4439 | Corporal | Clone Trooper Regiment


    Online Zeiten

    Jeden Tag erreichbar, online jedoch meist erst ab 15-16 Uhr. Wochenende hängt es ganz davon ab, wann ich aufstehe. Online bin ich meist bis 21 Uhr.


    Stärken und Schwächen

    StärkenSchwächen
    NettVergesslich
    VerantwortungsbewusstFaul
    Vertrauenswürdig
    Aktiv
    Humorvoll


    Erfahrungen

    Im Bereich Clone Wars RP konnte ich bereits massiv viel Erfahrung sammeln und habe dementsprechend schon viele Posten spielen. Hammer als Posten selber konnte ich bisher noch nicht spielen da ich persönlich normalerweise die anderen ARCs im Rancor Batallion gespielt habe doch auch dadurch habe ich Erfahrung gesammelt mit anderen vom Rancor Batallion zu arbeiten. Auch habe ich andere ARCs gespielt wie manche von den A-ARCs oder auch die N-ARCs. Ich denke mal mehr zu sagen gibt es nicht, meine Spielstunden sollten einiges klar machen.


    RP-Story

    Heute ist ein besonderer Tag. Auf Kamino wurde heute ein kleines Training mit den anderen des Rancor Batallion eingerichtet. Wie in den alten Tagen werden wir die Zitadelle wieder durchlaufen doch es wurden im Laufe der Zeit ein paar Sachen geändert. Es wurden neue Schwierigkeitsgrade eingefügt und dazu noch neue Droidenmodelle. Uns wurde nicht viel gesagt da wir in der gleichen Position wie ein Rekrut sein sollten. Nichtsdestotrotz wurden wir ja nicht ohne Grund gerufen. Diese Schwierigkeitsgrade sollen in Zukunft dafür sorgen, dass die nächste Generation von ARCs eine bessere und schwierigere Ausbildung hat.

    Ein paar Stunden später waren wir alle bereit. Ausgerüstet mit unseren Westars waren wir mehr als bereit, um den Droiden eine Lektion zu erteilen. Wir hörten *beep* *beep* *beep* *BEEP* und wir wurden mit dem kleinen Fahrstuhl hochgefahren. Direkt als wir Blickkontakt mit den neuen Droidenmodellen hatten, begannen diese auf uns zu feuern. Doch wir sprangen rechtzeitig in Deckung. Die neuen Droiden waren anders als die bereits bekannten separatistischen Droiden. Groß und schwarz. Ausgerüstet mit einer E-5 die jedoch modifiziert zu sein scheint. Wie im Training gingen wir vor, schalteten die Droiden auf den Türmen erst aus und rückten vor. Doch kurz als wir vor dem Ende waren, begannen die Geschütze auf uns zu feuern. Links, rechts, über uns sahen wir überall Blasterbolzen fliegen. Die Geschütze feuern schneller als normalerweise. Wir nutzten jedoch in dem Moment eine Stungranate die wir abgetimed haben, sodass diese aktiviert wird, sobald es die Wand trifft. 1, 2, 3 und die Granate wurde geschmissen. Ein paar Momente später wurden einige Geschütze ausgeschalten und wir hatten die Möglichkeit den Rest abzuschießen und zu zerstören. Wir rückten vor und gingen hoch. Wir eliminierten die letzten Droiden und waren ganz oben. Wie früher hebten wir die Flagge und hatten alle einen Nostalgie kick. Wir gingen zurück und waren mit dem Ergebnis zufrieden. Die neuen Droiden werden den nächsten Generationen helfen sich an die Brutalität des Krieges zu gewöhnen und werden hoffentlich stärker und die Republik zum Sieg führen!


    Warum ich mich bewerbe

    Der grund ist relativ simpel. Der Posten ist derzeit noch offen und da ich den Commandern helfen will die zukünftigen ARCs auszubilden und das Rancor Batallion zu leiten habe ich mich entschieden mich zu bewerben. Ebenfalls kenne ich die Jungs in der Leitungsebene beim Rancor Batallion also war das auch ein Grund mich zu bewerben.


    Meine Ziele als Hammer

    Ich habe vor den Commandern unter die Arme zu greifen, um die Einheit zu leiten. Durch meine Erfahrung bin ich der Meinung, dass ich eine Erweiterung für die Einheit sein werde und dieser helfen werde große Sachen zu erreichen.


    Schlusswort

    Danke fürs lesen meiner Bewerbung, ich hoffe sie hat euch gefallen und ich wünsche euch einen schönen Tag.

  • foxar

    Hat das Thema geschlossen.
  • foxar

    Hat das Label von In Arbeit auf Angenommen geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!